News

Gut recherchiert, gut geschrieben

 
Einen hervorragenden Einblick in die Arbeit bei FAB Pro.Work bietet die erste Ausgabe des AK-Reports im neuen Jahr mit seiner Titelstory.

AK Report mit Titelstory zur Geschützten Arbeit bei FAB

Am Beispiel von MitarbeiterInnen mit Beeinträchtigungen, die in verschiedenen Arbeitsbereichen von FAB Pro.Work tätig sind, wird Geschützte Arbeit für das Lesepublikum greifbar gemacht. Gleichzeitig erhält die Leserschaft einen Eindruck von FAB Pro.Work, seinen Aufgaben und Zielen.

Der Bericht lässt die MitarbeiterInnen mit Beeinträchtigungen zu Wort kommen und verpackt geschickt nebenbei eine Fülle von Informationen. Problematische Teilaspekte der Thematik wie die hohe Arbeitslosigkeit bei Menschen mit Beeinträchtigung oder die Konfrontation der Betroffenen mit weiterhin vorhandenen Vorurteilen gegenüber Menschen mit erkennbaren Handycaps werden nüchtern angesprochen, aber nicht langatmig ausgebreitet.

Der Zugang zum Thema über die betroffenen Personen und die schnörkellose Gestaltung des Textes machen den Bericht lebendig, fördern Empathie und schaffen eine angenehme Lese-Atmosphäre.

Bei FAB ist man sich einig: eine bessere Berichterstattung durch Außenstehende kann man sich kaum wünschen!

Lesen Sie den AK Bericht unter
https://ooe.arbeiterkammer.at/service/broschuerenundratgeber/akreport/AK-Report.html