Kurs

Brücke zur Arbeit

Für wen?

Dieser Kurs ist für beim Arbeitsmarktservice Vorarlberg, Regionalstelle Bregenz arbeitslos vorgemerkte Jugendliche bzw. SchulabgängerInnen bis zum vollendeten 24. Lebensjahr mit Vermittlungshandicaps konzipiert.


Wir bieten:

  • Entscheidungsfindung und Orientierung
  • Berufs- und Arbeitsmarktkunde
  • Qualifizierung
  • Aktive Arbeitssuche und Bewerbungstraining
  • Arbeitserprobung / Arbeitsplatzcoaching /Praktikum
  • Unterstützung bei der Praktikumssuche

 

Inhalte

1. Phase Maßnahmeneinstieg (2 Wochen)

  • Informationsgespräche
  • Abklärungsgespräche
  • Entscheidungsfindung
  • Orientierung (inkl. erlebnis­pädagogischem Event)

 

2. Kursphase (10 Wochen)

Berufs- und Arbeitsmarktkunde (4 Wochen)

  • Situationsanalyse
  • Soziale und organisatorische Kompetenzen
  • Berufliche Orientierung
  • Sozialkompetenz-Training
  • Bewerbungstraining (Bewerbungsunterlagen inkl. Inserat, E-Mail-Adresse, Telefontraining, eJob-Room)
  • Unterstützung bei der Praktikumsplatzsuche
  • Vorstellung eAMS-Konto für Arbeitsuchende (inkl. Registrierung)
  • Information zur Beratungsunterstützung zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Abschlüssen durch ZeMiT

 

Qualifizierung (5 Wochen)

  • V1 Betriebslogistik und Staplerschein
  • V2 Handel / Verkauf
  • V3 Tourismus
  • V4 IT-Grundlagen

 

Aktive Arbeitssuche (1 Woche)

  • Praktische Bewerbungen
  • Praktikumssuche

 

3. Praktikumsphase (12 Wochen)

Arbeitserprobung/Arbeitsplatzcoaching (1 Woche)

  • Praktikumsphase (30 Stunden/Woche) - Praktikum/Arbeitserprobung in einem Vorarlberger Unternehmen mit Arbeitsplatzcoach

 

Arbeitserprobung/Praktikum (11 Wochen)

  • Praktikumsphase (24 Stunden/Woche)  - Betriebliches Praktikum

 

Finanzierung

Brücke zur Arbeit wird aus Mitteln des AMS Vorarlberg finanziert und in Kooperation mit Comino Unternehmensberatung und dem BWK Ingeneurbüro für Arbeitssicherheit und Personalausbildung durchgeführt.