Beratung

Clearingstelle Salzburg

Clearing der „Arbeitsfähigkeit“ von Bezieher/-innen der Bedarfsorientierten Mindestsicherung. Ein Arbeitsgemeinschaft von FAB Salzburg und dem Arbeitsmedizinischen Dienst Salzburg.

Die Clearingstelle in Salzburg klärt mit Hilfe umfassender arbeitsmedizinischer, arbeitspsychologischer und sozialarbeiterischer Begutachtung die Arbeitsfähigkeit der Bezieher/-innen der Bedarfsorientierten Mindestsicherung.

Ziel ist diesen Personen den Zugang zu Aktivierungsmaßnahmen zu eröffnen und die Chancen auf Arbeitsmarktintegration zu erhöhen.

Zielgruppe
BezieherInnen der Bedarfsorientierten Mindestsicherung, bei denen Zweifel an der Arbeitsfähigkeit bestehen.

Einstieg
Der Einstieg der Teilnehmer/-innen erfolgt über die Zuweisung des Sozialamtes, des Magistrates der Stadt Salzburg, der Bezirkshauptmannschaft Salzburg – Umgebung und der Bezirkshauptmannschaft Hallein.

 

 Finanzierung:

Clearingstelle Salzburg wird aus Mitteln vom Sozial Land Salzburg finanziert.