Arbeitsstiftung

JUST INTEGRATION

JUST INTEGRATION ist eine österreichweite Implacement – Zielgruppenstiftung für junge Erwachsene von 18 bis 30 Jahren, die arbeitslose Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte sowie sonstige junge Erwachsene mit multiplen Problemlagen auf ihrem Weg in den Arbeitsmarkt begleitet.

Ziel von JUST INTEGRATION ist die berufliche Aus- und Weiterbildung durch verkürzte Lehrausbildungen, die beruflichen Vorerfahrungen werden dabei berücksichtigt.  

 

Unser Angebot umfasst

  • Ausbildung zum Lehrabschluss für einen konkreten Arbeitsplatz – in verkürzter Lehrzeit
  • Unterstützung und Begleitung während der gesamten Ausbildungszeit
  • Erledigung sämtlicher administrativer Erfordernisse

 

Als Teilnehmer/in erhalten Sie die Ihnen zustehende Leistung des AMS und einen monatlichen ausbildungsbedingten Zuschuss von mindestens 60,- Euro. Die Existenzsicherung der Teilnehmer/innen übernimmt das Arbeitsmarktservice.

Als Unternehmen finanzieren Sie den monatlichen Unternehmensbeitrag von 150,- Euro exkl. USt an den Stiftungsträger AUFLEB und den ausbildungsbedingten Zuschuss für die Teilnehmer/innen.

Die Kosten für die theoretische Qualifizierung (Kurse, Berufsschule,…) für die Teilnehmer/ innen sowie die Kosten für die begleitende Betreuung trägt der Insolvenzentgeltfonds (IEF).

FAB ist seit Beginn des Projektes im Jahr 2016 Umsetzungspartner der AUFLEB GmbH in den Bundesländern Oberösterreich, Salzburg und Vorarlberg.

 

Finanzierung

JUST INTEGRATION wird aus Mitteln des Arbeitsmarktservice (AMS) und des Insolvenzentgeltfonds (IEF) gefördert.