Befristete Beschäftigung

Schritte in den Arbeitsmarkt

Die Tagesstruktur "Schritte in den Arbeitsmarkt" bietet die Möglichkeit sich schrittweise an den regulären Arbeitsmarkt anzunähern.

 

Wir wenden uns an ...

Bezieher/-innen der Bedarfsorientierten Mindestsicherung

  • die älter als 18 Jahre sind
  • die eine Berufsperspektive suchen
  • die bei einem Arbeitsmarkteintritt mit erheblichen Barrieren konfrontiert sind

 

Wir ermöglichen ...

  • die Auseinandersetzung mit persönlichen und berufsbezogenen Ressourcen
  • Erprobung und Training beruflicher Fähigkeiten
  • die strukturierte Betrachtung und Bearbeitung persönlicher Problemlagen
  • die Erarbeitung mittelfristiger Perspektiven

 

Wir bieten Ihnen ...

  • ein geringfügiges Dienstverhältnis (max. 10 Stunden pro Woche)
  • ein Training lebenspraktischer Fähigkeiten
  • individuelle Beratung und Begleitung bei Ämter- und Behördenterminen
  • die Chance, eigene Kommunikations- und Verhaltensmuster in Gruppen zu reflektieren
  • die Gelegenheit zur beruflichen Einstiegsplanung bis hin zur Begleitung erster Umsetzungsschritte

 

Einstieg / Zuweisung

Der Einstieg in die Tagesstruktur „Schritte in den Arbeitsmarkt“ ist jederzeit nach Maßgabe freier Plätze möglich.

Die Zuweisung erfolgt durch Ihre persönlichen Berater/-innen der zuständigen Behörden:

  • Arbeitsmarktservice
  • Magistrat
  • Bezirkshauptmannschaft

 

Für nähere Informationen vereinbaren Sie einen Termin.

 


Finanzierung
Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Oberösterreich.