News

Ein Abend mit sozialem Mehrwert

Eine musikalische Reise in den Frühling stand am Abend des 26. April im Neuen Linzer Rathaus am Programm.

Es war ein Liederabend mit sozialem Mehrwert, denn der Erlös des Abends kommt dem Behindertensportverein BSV BBRZ zugute.

BSV-Obfrau, Maria Egger, hob den guten Zweck der Veranstaltung und das Engagement der Künstler hervor, die zugunsten des Behindertensportvereins auf ihr Gage verzichteten.

Mit dem Erlös des Charity-Abends können optimale Trainingsbedingungen für die behinderten Sportlerinnen und Sportler gewährleistet sowie die Reisen zu Wettkämpfen finanziert werden.

Tenor Claus Durstewitz und Sopranistin Katarina Beranova brachten, am Flügel begleitet von Mariko Onishi, Arien, Lieder und bekannte Duette aus Oper, Operette, Musical und Film zum Vortrag.

Rund 200 Gäste lauschten den drei Künstlern im Festsaal des Neuen Linzer Rathauses mit großer Begeisterung.

Sie sangen und summten die bekannten Melodien mit und erreichten mit ihrem Applaus, dass die Veranstaltung nach mehreren Zugaben erst kurz vor 10 Uhr abends endete.

Auch der ORF OÖ zeigte großes Interesse an der Veranstaltung und sandte ein Team für einen Dreh in den Festsaal. Ein toller Beitrag zum Event ist in der ORF-Videothek unter Oberösterreich heute vom 27.04. zu sehen.