News

FAB bei der European Vocational Skills Week

Im Rahmen der Europäischen Ratspräsidentschaft fand Anfang November in der Bundeswirtschaftskammer Wien die European Vocational Skills Week in Kooperation mit der Alliance for YOUth statt.
Ziel dieser Veranstaltung mit VertreterInnen der Europäischen Kommission war die Förderung der dualen Lehrausbildung nach deutschem, österreichischem und schweizerischem Vorbild. Die Alliance for Youth Initiative, bestehend aus namhaften internationalen Organisationen, ist dabei wichtiger Netzwerkpartner zur Schaffung von Lehr-, Ausbildungs-, und Arbeitsplätzen für junge Menschen.

Mag. Silvia Kunz, Geschäftsführerin von FAB, präsentierte auf Einladung von Nestlé Österreich die bundesweiten FAB Angebote zur beruflichen Integration für benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene. Mit Begleitung von Maria Egger berichtete Valentin Polanko, ehemaliger Teilnehmer von AIB Haslach, den internationalen Workshop-TeilnehmerInnen über seinen Weg zum Lehrabschluss mit ausgezeichnetem Erfolg und seiner Fixanstellung bei SPAR.

Im Jahr 2018 profitieren über 2800 Jugendliche und junge Erwachsene von den FAB Dienstleistungen. Die Angebote reichen von beruflicher Orientierung, Verbesserung der schulischen und sozialen Fähigkeiten über die Begleitung und Beratung bis hin zu Bewerbungstrainings und Vermittlung in passende Arbeitsplätze.

Video Beitrag von Report24.tv über die gute Kooperation mit FAB und Nestle.

Nähere Infos dazu finden Sie im Infoblatt (engl).