News

Lehre nach der Matura – das perfekte Matching

Die Karrierelotsinnen Obersteiermark Ost veranstalteten am 26. Juni erstmals gemeinsam mit der Stadtgemeinde Kindberg und der Berufsfindungsbegleitung einen Berufs-Infotag für SchülerInnen der 10.-12. AHS-Oberstufen zum Thema Lehre nach der Matura. Sie informierten dabei über die Vorteile in der Region zu arbeiten und die Möglichkeit über die Lehre in Industrie und Technik einzusteigen. 

256 SchülerInnen der AHSen Mürzzuschlag, Kindberg, Kapfenberg, Bruck/Mur und Leoben waren begeistert von der Pilotveranstaltung, die es in dieser Form in der Steiermark noch nicht gegeben hat. 

„Für Jugendliche, die noch nicht wissen, wie ihr Weg nach der Matura aussehen soll, ist eine technische Lehre in der Region eine sehr gute Option. Bei uns ist dies nur noch nicht verankert, im Norden funktionieren diese Modelle aber bereits bestens“, betont Karrierelotsin Anita Oswald.

Kooperationspartner der Karrierelotsinnen sind 8 namhafte Unternehmen aus der Region Obersteiermark Ost und zwar voestalpine Böhler Edelstahl Ausbildungszentrum, voestalpine Böhler Bleche, voestalpine Tubulars, Pankl, SAM, AT&S, Noske Skog und Böhlerit.

Mehr Info dazu erhalten Sie

 

oder über folgende Online-Beiträge

 

Foto (Denise Ganster/Gmd. Kindberg) v.l.: Dir. Juri Höfler (BORG Kindberg), Monika Bäck (Berufsfindungsbegleitung), Susanne Dellanoi  und Anita Oswald (FAB Karrierelotsinnen), Bgm. Christian Sander (Stadtgemeinde Kindberg), Prof. Peter Tarkusch (Bildungsbeauftragter BORG Kindberg)

Bildergalerie