Aus- und Weiterbildung

Call Center Qualifizierung

Inhalt

Die TeilnehmerInnen werden 12 Wochen lang à 30 Stunden pro Woche im Bereich Call Center trainiert.

Sie erhalten neben den nötigen EDV-Kenntnissen, Trainings im Bereich Kommunikation, Beschwerdemanagement und Telefonverkauf.

Ihnen wird ebenso ein Einblick in Form von Exkursionen in branchenspezifische Rahmenbedingungen geboten. Sie lernen und trainieren Atem-, Entspannungs- und Bewegungsmethoden, um den Call Center Alltag meistern zu können.

Es erfolgt von Beginn an ein gezieltes Bewerbungstraining (Erstellung der Bewerbungsunterlagen, aktive Arbeitssuche), eine Vorbereitung auf Assessment Center sowie Unterstützung bei der Jobsuche im Bereich Call Center.

 

Voraussetzungen und Zielgruppe

Zielgruppe sind beim AMS vorgemerkte Personen im Alter von 21 bis 64 Jahren. Die Personen haben ihren Hauptwohnsitz in Wien.

 

Voraussetzung für die Teilnahme

  • abgeschlossene Berufsausbildung (mind. LAP)
  • Kenntnisse der deutschen Sprache mindestens auf dem Niveau B2
  • EDV-AnwenderInnenkenntnisse
  • der Wunsch in einem Call Center zu arbeiten
  • zeitliche Flexibilität, d.h. Bereitschaft zum Schicht- und/oder Wochenenddienst
  • Freude am Umgang mit Kundinnen

 

Zugang

Die Zuweisung zu den Infotagen erfolgt durch die jeweilige RGS via eAMS.

 

Finanzierung

Die Call Center Qualifizierung wird aus Mitteln des Arbeitsmarktservice Wien finanziert.