Kritische Fragen an Landesrätin Gerstorfer

Spannende Klausur von FAB ProWork

Die jüngste Klausur der Betriebsvertrauenspersonen der ProWork Produktionsstätten hatte mit Birgit Gerstorfer einen besonders prominenten Gast.

Auf Vermittlung des Betriebsrats kam die Soziallandesrätin in Begleitung von Gruppenleiterin Renate Hackl, um sich den Fragen der InteresssensvertreterInnen zu stellen, am 5. Juni 2019 zum Sitzungsort in der Landwirtschaftskammer in Linz.

 

Fragen zur Sicherheit der geschützten Arbeitsplätze

Besonders ausführlich wurden Fragen zur Sicherheit der geschützten Arbeitsplätze an den verschiedenen Standorten und zur Entlohnung der Menschen mit Beeinträchtigung erörtert.

Auch die Problematik des zu geringen Angebots an Wohnplätzen wurde eingehend behandelt. Trotz brisanter Themen und großer Hitze verliefen die Gespräche in entspannter Atmosphäre.

Die Landesrätin zeigte viel Verständnis für die Anliegen der Menschen mit Beeinträchtigung und sagte zu, alles in ihrer Macht und im Bereich der finanziellen Möglichkeiten Stehende zu tun, um berechtigten Forderungen zu entsprechen.