KARRIERELOTSINNEN Obersteiermark Ost

Nutzen Sie unser kostenfreies Angebot in Ihrer Region!


Für Unternehmen: Sie sind ArbeitgeberIn bzw. Personalverantwortliche Ihres Unternehmens und wollen professionelle und nachhaltige Begleitung und Beratung, um mehr Frauen und Mädchen als ihre Mitarbeiterinnen zu gewinnen? Kontaktieren Sie uns! Wir beraten und begleiten Sie gerne!

 

Für Frauen und Mädchen: Egal ob Sie Erfahrungen im technischen Bereich haben oder eine komplette Anfängerin sind, aber Interesse an neuen beruflichen Perspektiven haben: Kontaktieren Sie uns! Wir entwickeln einen Karriereplan für Sie und begleiten Sie zu Ihrem neuen Arbeitsplatz!

 

Unsere Karrierelotsinnen sind die Türöffnerinnen für Frauen hinein in die technische Berufswelt

Ihr Ziel ist es, gemeinsam mit Arbeitgebern und Arbeitgeberinnen aus der Region nachhaltig dafür zu arbeiten, mehr Frauen in technische und industrielle Berufe zu begleiten.  

Sie arbeiten mit Frauen und Mädchen, die (noch) eine große Distanz zu technischen Berufsfeldern haben, entwickeln mit ihnen Strategien und Perspektiven und unterstützen sie auf ihrem neuen beruflichen Weg.

 

Die Leistungen und Angebote der Karrierelotsinnen umfassen

  • Vernetzungsarbeit zwischen interessierten Frauen, Mädchen und ArbeitgeberInnen aus der Region
  • Maßgeschneiderte Maßnahmen für Betriebe, um den Frauenanteil im Unternehmen zu erhöhen
  • Organisation von Trainings und Schulungen
  • Informationsdrehscheibe in der Region hinsichtlich technischer Berufe sowie der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Netzwerk- und Kooperationspartnerinnen für Organisationen, Institutionen und regionale Projekte
  • Begleitung und Unterstützung von Frauen und Mädchen, die im technischen/industriellen Bereich arbeiten möchten

Die Karrierelotsinnen unterstützen Sie individuell in Ihrer Situation

Sie haben die Möglichkeit einer kostenlosen Beratung um Ihre persönlichen Herausforderungen hinsichtlich "(Wieder-)Einstieg in die technische/industrielle Welt" zu klären. Bei Bedarf werden sämtliche Netzwerke aktiviert, um für Herausforderungen wie Vereinbarkeit von Beruf/Ausbildung und Familie Lösungen gemeinsam zu erarbeiten. Wir begleiten Sie auch weiter.

 

Gemeinsame Verantwortung für unsere Region

Die Standorte der Region Obersteiermark Ost expandieren in vielerlei Hinsicht, vor allem auch in Industrie und Technik. Es gilt die Menschen aus der Region FÜR IHRE REGION zu unterstützen, damit vor allem die BewohnerInnen eine Steigerung der Lebensqualität erfahren können. Dazu bedarf es einer gemeinsamen Verantwortung für die Themen der Menschen, der Kommunen, der Wirtschaft. Sie und wir tragen damit ganz wesentlich zu der gesunden Entwicklung unseres wertvollen Lebensraumes ‚Obersteiermark Ost‘ bei.

 

Persönliche Terminvereinbarung

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin, um ihr Anliegen persönlich zu besprechen.

Wenden Sie sich dazu an Ihre regionalen Ansprechpartnerinnen oder per E-Mail an karrierelotsinnen@fab.at.

  • Anita Oswald 
    Kernbereich: Kapfenberg bis Mürzzuschlag
    Mobil: +43 664 88618977
     
  • Susanna Dellanoi
    Kernbereich Bruck an der Mur bis Leoben
    Mobil: +43 664 8542833

 

 

Wir beraten Sie gerne bei einem persönlichen Gespäch in Ihrer Region. 

Dazu bieten wir
  • jeden Monat Beratung im ECE Kapfenberg

jeden 2. Dienstag im Monat: 10:00 - 12:00 Uhr

jeden 4. Dienstag im Monat: 15:00 - 17:00 Uhr

  • Sprechtage in Kindberg 

Nächste Termine 16.10.2019 / 13.11.2019 / 04.12.2019

Jeweils von 10:00 – 12:00 Uhr
im Sprechtagszimmer der Stadtgemeinde Kindberg (Neubau Erdgeschoß)
Voranmeldung wäre empfehlenswert: Anita Oswald 0664 88 618 977

 

  • Sprechtage in Turnau im barrierefreien Bürgerbüro

(nach telefonischer Voranmeldung unter 0664/88 61 89 77 Anita Oswald)

Montag, 14.10.2019, 10.00 - 12.00 Uhr
Montag, 11.11.2019, 10.00 - 12.00 Uhr

 

 

Finanzierung

Das Projekt FAB Karrierelotsinnen wird vom Land Steiermark, Abteilung für Landes- und Regionalentwicklung, der Stadtgemeinde Kapfenberg sowie von voest alpine High Performance Metals GmbH, voest alpine Böhler Edelstahl GmbH & Co KG,  voest alpine aerospace GmbH & Co KG und Boehlerit finanziert.